Zukunft in der digitalen Bildungsregion

Wissen.Transfer.Regional

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir arbeiten, ein Wandel mit großen Herausforderungen aber auch großen Chancen. Der rasante technologische Fortschritt bedingt erhöhte Anforderungen gleichermaßen an Arbeitgeber wie Arbeitnehmer. Stetig wächst der Anteil an technologiegestützter und kreativer Arbeit und entsprechend werden gut ausgebildete Fachkräfte für die Unternehmen zu einem kostbaren Gut. Deshalb ist ein zukunftsorientiertes und proaktives Bildungsangebot für eine Region wichtiger denn je. Die Wirtschafts- und Bildungsregion Landkreis Tirschenreuth wappnet sich für diesen schnell fortschreitenden Prozess auf dem Arbeitsmarkt mit einem vorausschauenden Angebot im Bereich schulischer und beruflicher Bildung, Aus- und Weiterbildung und weiteren außerschulischen Aktivitäten.

Einen Auszug davon zeigt der Filmbeitrag: Zukunft in der digitalen Bildungsregion.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gezeigt werden u.a. das Berufschulzentrum (BSZ) in Wiesau mit seiner modernen Ausstattung für die Aus- und Weiterbildung in einem breiten Berufsspektrum und die außerschulische Einrichtung, die landkreiseigene „MINT-Garage“ im Gründerzentrum Waldsassen. Zu Wort kommen dabei der am BSZ als Fachlehrer beschäftigte Zukunftscoach des Landkreises, Andreas Büttner, und Bildungsmanager Hilmar Fütterer. Letzterer berichtet speziell über die MINT-Garage, in der Kinder und Jugendliche schon früh an MINT-Themen herangeführt werden. Wichtige „soft skills“, wie Teamwork und kreative Problemlösung werden hier ebenso gefördert. Durch eine gute Ausstattung und Betreuung wird Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten, sich mit MINT-Themen zu beschäftigen und selbstständig zu arbeiten. Wie sehr der Landkreis Tirschenreuth auf das Thema „Bildung“ setzt, verdeutlicht im Beitrag der amtierende Landrat des Landkreises Tirschenreuth, Roland Grillmeier. Der Landkreis Tirschenreuth ist seit 2015 offiziell zertifizierte „Bildungsregion in Bayern“ und seit 2018 auch „MINT-Region“ in der MINT-Allianz Bayern.

 

Erste digitale Ausbildungsmesse im Landkreis Tirschenreuth

Corona hat alles durcheinander gewirbelt – so auch unsere seit Jahrzehnten durchgeführten Ausbildungsmessen im Landkreis Tirschenreuth.

Da wir aktuell noch nicht wissen, wann wir die nächste „echte“ Ausbildungsmesse starten können, haben wir eine erste „Online-Ausbildungsmesse“ ins Leben gerufen.

Wir werden mit der Pandemie leben lernen und Ausbildungsplätze werden auch in Corona-Zeiten zu vergeben sein. Unsere Plattform www.dasAusbildungsportal.de bietet mit leichten Modifikationen die relativ einfach zu handhabende Möglichkeit, Unternehmen und Schüler zusammenzubringen und Gesprächstermine via Skype, Zoom oder einer anderen Online-Lösung zu vermitteln. Einfach und schnell zu verwirklichen ist es, die ohnehin schon vorhandenen Firmenpräsentationen auf www.dasAusbildungsportal.de zu erweitern und/oder mit zusätzlichen zielgruppengerechten Seiten (Ansprache Schüler, evtl. Berufsbilder im Film u.ä.) zu verlinken. Die Gesprächsvermittlung kann dann über unser Speed-Dating-Tool erfolgen und zu einem direkten digitalen Kontakt vis-à-vis führen.

Die virtuelle Ausbildungsmesse wird nicht an nur einem Tag stattfinden, sondern im Zeitraum vom 13.07. bis 24.07.2020 an den Werktagen von 9:00 Uhr bis 16:50 Uhr.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden