Mit Digitalisierung zum Branchenprimus

„Einen Förderantrag stellen ist kein Hexenwerk“, genau mit diesen treffenden Worten beschreibt Stefan Voit  von der Voit Stefan GmbH in Waidhaus, wie er sich vor über 10 Jahren an seine ersten Digitalisierungsversuche gewagt hat.

In unserem neuen Best-Practice Beispiel  der #digitalenordoberpfalz zeigen wir Ihnen wie Herr Voit seine Firma, mithilfe eines ausgeklügelten Digitalisierungsplan fit für die Zukunft gemacht hat.

Von automatisierten Schweißrobotern, dem Import von Plänen aus  den verschiedenen Konstruktionsbüros bzw. dem Tracking der LKWs, haben die Stahlfertiger fast alle Abläufe im Unternehmen digitalisiert. Dadurch können sie ihren Kunden den bestmöglichen Service bieten und einen reibungslosen Ablauf der verschieden Projekte garantieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem Video und wenn wir Ihr Interesse für den nächsten Schritt geweckt haben, können die Wirtschaftsförderungen der Landkreise Neustadt an der Waldnaab, Tirschenreuth und der Stadt Weiden mit Ihrem breiten Netzwerk, Sie jederzeit gerne für den Umbruch in die Industrie 4.0 unterstützen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden